CoinURL | Bitcoins sammeln mit ShortURLs

Drucken

Guten Morgen Jungunternehmer - Unternehmer - Blogger und jedem der viele Links verteilt oder auf seiner Webseite viele Verweise auf andere Seiten hat und den ein oder anderen Bitcoin damit verdienen möchte. Ich persönlich finde es sehr nützlich, da ich auf jeden Cent angewiesen bin. Die Links hier führen alle zu Wikipedia und sind mit CoinURLs kürzer gemacht worden, auch ShortURLss genant.

Hier wie immer der Reflink: https://goo.gl/A0IipR


Ich bin auf CoinURLs durch Zufall ge­s‍toße nachdem ich mir den ganzen Abend irgend welchen "Ich stehle dir die Zeit"-Angeboten um die Ohren geschlagen habe. Irgendwie bin ich dabei auf einen Service ge­s‍toßen, der es ermöglicht mit Links und vorschalten einer Werbung recht gut Bitcoins verdienen kann.

Das Tolle an dem Anbieter ist das er auch Referer Links unter­s‍tützt mit 5% und 1% und jeder der einen Blog bzw eine Webseite führt weiß, wie schnell ein paar Klicks zusammen kommen, wenn es URLs Links sind.

Auf der Webseite kann man selber auch Werbung schalten und seine -URLss- kürzen lassen. Mehrere Links auf einmal sind auch möglich und die Art der Werbung, die eingeblendet werden soll kann, man ebenfalls auswählen und in Profilen abspeichern.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

Aktuell 01.01.2017 Was hat sich bis jetzt getan?

coinurl2einnahmen017 01 01 083623

Dafür dass wir fast garnichts an den CoinURLs machen müssen, ist dieses ein weiterer Punkt unseres Passiven Einkommens. Auszahlen lasse ich mir die Bitcois vermutlich erst wenn ich 0,15 BTC zusammen habe.

Ich führe mal alle vorhandenen Möglichkeite auf:

1. Welche Bitcoins man als Auszahlung haben möchte kann man immer ändern und ermöglicht es den Be­s‍tand im Wallet gezielt auf die benötigten Bitcoins zu lenken. Wenn zum beispiel 0,48 Bitcoins vorhanden sind und ab 0,5 die Auszahlung wäre, ist es nicht von Vorteil eine andere Währung zu Sammeln.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

wählen für die Auszahlung

2. Banner bewerben von der eigenen Webseite

BannerBewerben

 

2. Webseite eintragen um neue Anzeige schalten zu können. Vorher kann man keine Webseite bewerben, da dies wie eine Art Regi­s‍ter zu sehen ist. Es dient der Übersicht damit man im laufe der Zeit nicht den Überblick verliert. Dazu kann man eine Eindeutige Beschreibung eintragen und ist direkt zuzuordnen.

Webseiten Eintragen

3 Hier kann man seine Webseite eintragen, um diese mit Short-Links anderer user als Werbung anzuzeigen. Damit bekommt die Webseite in dem Sinne ein Besucher und wird auch als eine Impression bezeichmet.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

New Advertisment

Web bewe Ein­s‍tell

4. Werbebanner sind eine Form der Internetwerbung. Die Werbung wird dabei als Grafik- oder Animationsdatei, meist im GIF- oder Flash-Format, in die Webseite eingebunden. Banner verweisen dann als Hyperlink auf die Website des Werbenden. Banner können in die Seite eingebettet sein, legen sich aber teilweise auch für einige Sekunden über die Seite. In der Werbeindustrie haben sich verschiedene Standardgrößen etabliert. Seit Mitte der 2000er verlieren Banner zugun­s‍ten von Videowerbung und anderen Werbeformen zunehmend an Bedeutung.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

Werb Format

5. Werbebanner werden in Kategorien eingeteilt um sie Zielorientiert auf der Webseite einbinden zu können und es dem Werbetreibenden leichter zu machen Publisher für die richtige Werbung zu finden. Wir können hier verschiedene Kategorie aussuchen und als Profil speichern was nach einmal ein­s‍tellen für eine schnellere Einpflegung der Links sorgt.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

Layout und Pro

6. Unter einem Kurz-URLs-Dienst, auch im Englishen URLs Shortener, ver­s‍teht man einen Dienst, der für Webseiten eine zweite Alias-URLs erzeugt, welche über eine HTTP-Weiterleitung wieder zum Aufruf der entsprechenden Webseite führt. Dieser short URLs, oder auch  Kurzlink genannte Alias be­s‍teht meist aus wenigen (ASCII-)Buch­s‍taben oder Zahlen. Dies dient dazu, für unhandliche, große sowie problematische Sonderzeichen enthaltende URLss, kurze und unproblematische Aliase bereitzu­s‍tellen. Solche URLss finden sich vor allem bei Websites, die mit Datenbankvariablen operieren.

7. Die Stati­s‍tik lässt uns sehen wie oft das Werbebanner angezeigt wurde, wie viele Eindeutige Besucher da waren und wie viele Klicks getätigt wurden. Die Click-Through-Rate (kurz: CTR; auch: Klickrate) ist eine Kennzahl im Bereich des Internet-Marketing, welche die Anzahl der Klicks auf Werbebanner oder Sponsorenlinks im Verhältnis zu den gesamten Impressionen dar­s‍tellt.

Referer Link https://goo.gl/ddF6bb

Views und Klickstatistik

 2017 03 06 195528

Das ist der momentane Stand und werde es mir bald Auszahlen lassen! Wenn ich bedenke das dieses nur durch meine Links in den Artikeln zu stande gekommen ist, kann sich das schon sehen lassen!

Wie immer hier der ´Referer Link https://goo.gl/ddF6bb