Meinungsumfragen und ihr nutzen

Drucken

Viele sehen Meinungsumfragen als Datenkralle oder eine Art eMails zu bekommen. Dieses muss ich widersprechen. Wenn man sich seriöse Unternehmen raus sucht. Der Vorteil der Firmen die diesen Service benutzen liegt klar auf der Hand. Bevor ein Video, Marketingstrategie oder irgend eine Art von Werbung in die Umsetzung geht kann man so mit minimalen Kosten sehen wie der Markt dieses aufnimmt. Im Vorfeld zu wissen ob eine Strategie erfolgreich ist oder in Schall und Rauch verstummt ist eine enorme Kostenpunktreduzierung für die Unternehmen.

Werbungen in Bild, Ton und Schrift können so nach und nach verbessert und Zielorientiert an die entsprechende Zielgruppe geleitet werden. Viele meinen es sei nicht Anonym und die Daten werden einfach weiter gegeben. Auch hier kann ich nur sagen, nein! Es sind Anbieter eine Dienstleistung und auch diese unterliegen den deutschen Gesetzen wenn die in unseren Raum tätig sind. Das ganze ist eigentlich bekannt und nennt sich Datenschutz. Es werden nur Daten übermittelt wen man explizit seine Zustimmung geben hat.

Mir sind viele Argumente schon untergekommen wieso man solchen Anbietern meiden sollte. Leider muss man auch hier sagen das viele es mal ausprobiert haben und sich von unseriösen Firmen haben Ködern lassen. Die Prozedur ist klar. Man googelt nach Geld verdienen und kommt auf Seiten die gepusht werden mit bezahlten Traffic und explizit auf diese Zielgruppe ausgerichtet sind. NAber ncht alle davon sind unseriös!

Es gibt viele Seiten wo man sich einträgt die einen dann Automatisch in X Umfrageportalen eingeschrieben wird. Diesen Webseiten bin ich auch skeptisch gegen über da man hier dafür eine Zustimmung gibt und nicht weis wo man über all eingetragen wird. Im Nachhinein habe ich hier auf meiner Webseite die 3 beste zahlenden Unternehmen eingetragen und ich selber nutze noch ein paar mehr. Leider fehlt die liebe Zeit und Muse es alles nieder zu schreiben. Was ich aber sagen kann ist das es einige gibt die Auszahlen und das so gar sehr gut.

Dazu gehören zum Beispiel:

Sicherlich habe ich wieder welche vergessen und kann nur sagen das diese Hand voll sich wirklich lohnen. Hier wird man schnell merken das man öfters ausgemustert wird und schnell der Frust auf kommt. Da zu kann ich nur sagen die Umfragen sind anonym und man sollte sich die Fragen eine Zeitlang etwas genauer anschauen. Meist geht es nach einen simplen Auswahlverfahren um die Zielgruppe abzustecken.

Kommen wir aber zurück zum wesentlichen!

Meinungsumfragen in Bereich der Werbung ist eine sehr teure Investition für Unternehmen und dieses sind viele bereit gut zu entlohnen. Ich gebe immer den Tipp sich mit einer eMail Adresse einzutragen die von der Haubtemail wo Rechnungen oder wichtige Dokumente versendet oder empfangen werden zu vermeiden. Es ist kein Spam! Allerdings wird man schnell merken das doch eine beachtliche Anzahl eMails ein trudeln und es mal schnell passiert das eine wichtige Mail untergeht.

Wer hier zu Fragen hat kann mich gerne anschreiben über den Chat auf dieser Seite. Wer mir einen gefallen tun mag schreibt mich an und lässt sich von mir in die Gewünschten eintragen. Immerhin gibt es bei vielen einen Bonus von bis zu einen Euro für geworbene Mitglieder. Ich nehme dieses Geld um andere Projekte zu finanzieren um nicht von meinen Haushaltsgeld etwas nehmen zu müssen. Wie jeder es für sich umsetzt muss er selber entscheiden. Das ein zigste wo zu ich raten kann ist nicht gleich aufzugeben wenn es mal nicht klappt. Man hat halt einfach nicht für alles ein Interesse oder eine nicht gewollte Grundeinstellung zu der Themengebiet in der jeweiligen Umfrage. Dennoch kommt man schnell hinter welche Fragen man lieber nicht beantwortet oder einfach plump gesagt, seinen Tätigkeit mit gar keine von diesen angibt.

Ich wünsche allen viel Spaß!